Schlagworte Digitale Gesetze

SCHLAGWORTE: Digitale Gesetze

Gesetz als Code: NEGZ-Studie erforscht formale Sprachen als Basis digitaler Gesetzgebung

Formale, maschinell verarbeitbare Sprachen können eine direkte Brücke von der Gesetzgebung zum digitalen Vollzug etablieren und damit die Digitalisierung der Gesetzgebung vorantreiben. Zu diesem Ergebnis kommt die vom Nationalen E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) geförderte Kurzstudie „Digitalisierung der Gesetzgebung zur Steigerung der Digitalen Souveränität des Staates“, an der mgm mitgewirkt hat.

Q&A: Digitalisierung der Gesetzgebung – Was steckt dahinter?

Gesetze entstehen nur natürlichsprachlich. Aber wie lassen sie sich digitalisieren? Welche Vorteile bringt das? Dazu ist mit mgm-Beteiligung eine NEGZ-Studie erschienen. Hier gibt's die wichtigesten Fragen und Antworten.

mgm tritt dem Institut für Digitalisierung im Steuerrecht bei

Im "Institut für Digitalisierung im Steuerrecht" (IDSt) diskutieren Expertinnen und Experten Konzepte für die digitale Transformation steuerlicher Prozesse. Seit Ende April ist mgm Mitglied des Instituts und bringt künftig seine jahrelangen Erfahrungen aus der steuerlichen Digitalisierungspraxis ein.

eGovernment Computing nominiert mgm für Awards 2021

Seit fünf Jahren richtet das Fachmagazin eGovernment Computing (Vogel IT-Medien) den "eGovernment Computing Readers Choice Award" aus.  Für die sechste Auflage hat das Monatsmagazin nun erstmals mgm in der Kategorie "Berater" für die Auszeichnung nominiert.