Seit fünf Jahren richtet das Fachmagazin eGovernment Computing (Vogel IT-Medien) den „eGovernment Computing Readers Choice Award“ aus.  Für die sechste Auflage hat das Monatsmagazin nun erstmals mgm in der Kategorie „Berater“ für die Auszeichnung nominiert.

Im Start-Artikel für die 2021er-Preise heißt es: „Ausgezeichnet werden Akteure aus Wirtschaft und Technik, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen wesentliche Voraussetzungen für den Erfolg von eGovernment schaffen.“ Dafür sind wieder jeweils zehn Nominierte in zehn Kategorien vertreten. Diese reichen von „eAkte“ über „Personalmanagement“ bis zu „Cloud und Infrastruktur“. Auf dem „Berater“-Spielfeld tummeln sich neben mgm prominente IT-Beratungs- und Umsetzungsexperten der Digitalisierung.

Deshalb heißt unsere Wahlempfehlung 2021 eindeutig: mgm. – Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns Ihre Stimme geben.

Die Bewerbungsreden

Hamarz Mehmanesh, CEO und Mitgründer von mgm: „Es gibt nichts Schöneres als die Entwicklung von digitalen Enterprise-Geschäftsanwendungen. Wir hoffen, dass unsere Kunden und Partner die Begeisterung und die Professionalität in den von uns gebauten Plattformen sehen – und uns Stimmen bringen.“

Frank Kneschke, Gründer und Gesellschafter-Geschäftsführer von mgm consulting partners: „Im Public Sector ist es wie in der Wirtschaft: Ohne saubere Analyse und Beratung können Digitalisierungsprojekte nicht nachhaltig erfolgreich sein. Bei mgm ringen dabei die Berater und Techniker gemeinsam um die beste Lösung.“

Die Schirmherrschaft für den Wettbewerb hat Dr. Markus Richter, Staatssekretär im Bundesinnenministerium und Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik („Bundes-CIO“). Die begehrten Awards werden in diesem Jahr hoffentlich wieder bei einer festlichen Gala live verliehen. Geplant ist sie für November in Berlin.

Zur Abstimmung geht es hier entlang.

Share