Schlagwort: Low Code

IT-Awards: 3. Nominierung für A12 Low Code-Plattform – Engineered in Germany

Wir nehmen die Herausforderung an: Als Verteidiger eines Podestplatzes ist mgm in diesem Jahr erneut in der Kategorie „Low Code / No Code“ für die bekannten IT-Awards nominiert. Unsere Entwicklungsteams haben geliefert und sind gespannt auf das Ergebnis bei der Gala Mitte Oktober.

mgm auf dem Zukunftskongress – mit den Fokusthemen Low Code, OZG und Registermodernisierung

Vom 24.-26. Juni findet der Zukunftskongress Staat und Verwaltung statt. Auf der Leitveranstaltung für das digitale Deutschland, die sich mit Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung sowie technologischen Innovationen in der öffentlichen Verwaltung befasst, ist mgm in diesem Jahr erneut mit drei Beiträgen zu den Themen Low Code, OZG und Registermodernisierung vertreten.

Effiziente Risikobewertung: Die transformative Kraft von Low Code im Underwriting

Im Gespräch mit Benjamin Zühr erkunden wir die bedeutende Rolle von Enterprise Low Code im Underwriting, insbesondere für die Risikobewertung und das Risikomanagement. Enterprise Low Code trägt jetzt dazu bei, eine flexible und digitale IT-Landschaft aufzubauen und sichere, skalierbare Lösungen zu finden, die nahtlos in die bestehende Infrastruktur passen.

Modellbasierte Softwareentwicklung: Visualisierung von Unterschieden zwischen Modellversionen und -varianten in Low-Code-Plattformen

Unterschiede zwischen Modellversionen und -varianten zu analysieren und verständlich darzustellen, ist für eine effektive kollaborative modellbasierte Softwareentwicklung entscheidend. In diesem Artikel zeigen wir anhand der mgm A12 Enterprise Low-Code Plattform, wie sich Unterschiede von Modellen und Daten mit Inline-Diff-Editoren visualisieren lassen. Da die zugrundeliegenden Konzepte allgemeingültig sind, kann der Ansatz auch auf andere Low-Code-Plattformen übertragen werden.

A12: Frequently Asked Questions Teil 2

Diese FAQ beantwortet eine Reihe häufig gestellter Fragen rund um die Enterprise Low Code Plattform A12. Sie erfahren, was Low Code ist, wie mgm es definiert und wie dieser Ansatz in A12 angewendet wird.

A12: Frequently Asked Questions Teil 1

Diese FAQ beantwortet eine Reihe häufig gestellter Fragen rund um die Enterprise Low Code Plattform A12. Sie erfahren, was Low Code ist, wie mgm es definiert und wie dieser Ansatz in A12 angewendet wird.

Vorteile von Enterprise Low Code-Plattformen bei der Integration von SAP S/4HANA

Eine SAP-Integration kann mit effizienten Low Code-Plattformen optimiert werden. Unternehmen können so komplexe Integrationsprojekte, besonders im Kontext von SAP S/4HANA-Einführungen, kosteneffektiv und zeitsparend bewältigen.

Enterprise Low Code und Cloud Computing: mehr Geschwindigkeit für IT und Business

Unternehmen müssen in der Lage sein, Anpassungen und Innovationen nahezu in Echtzeit vorzunehmen, um mit den sich ständig ändernden Anforderungen und Kundenbedürfnissen Schritt halten zu können. Eine der vielversprechendsten Technologiekombinationen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist die Verschmelzung von Low Code und Cloud Computing.

IT-Awards 2023, Kategorie „Low Code / No Code“: Gold für mgm

Wenn eine große Auszeichnung Premiere hatte, kommt unweigerlich irgendwann die Frage: "Schaffen wir das noch einmal?" Für mgm hat sich die Frage gestern Abend bei der feierlichen Gala zur Verleihung der IT-Awards in Augsburg beantwortet: Es gab Gold in der Kategorie "Low Code / No Code" bei den Readers' Choice Awards 2023 und damit den 2. Platz. Die Nominierung gab es erneut von dem Internet-Fachportal Dev-Insider.

Enterprise Low Code – das Ende des Programmierers?

Enterprise Low Code-Plattformen wie A12 verbinden Low Code mit Individualentwicklung und schaffen so maßgeschneiderte, langlebige Business-Anwendungen. Kann diese Methode die Softwareentwicklung beschleunigen und die Zusammenarbeit zwischen Fachabteilungen und IT verbessern, ohne die Rolle der Entwickler überflüssig zu machen?