Schlagworte Industrieversicherung

SCHLAGWORTE: Industrieversicherung

Die Industrieversicherung der Zukunft – datenbasiert, prozessoptimiert und digital

Moderne Arbeitswelten sind ohne Digitalisierung nicht mehr vorstellbar. Auch wenn anfänglich auf viele dieser digitalen Produkte mit Skepsis reagiert wird – in der Regel überwiegen am Ende die Vorteile der neuen Lösung. Ähnlich ergeht es auch der Versicherungsbranche. Hier haben die Versicherungen im Privatsegment bereits Prozesse standardisiert sowie digitalisiert. Das Ergebnis: Kosteneinsparungen, Effizienzsteigerungen und eine höhere Kundenzufriedenheit. Der Bereich Industrieversicherung ist dagegen nach wie vor eher zögerlich. Dabei ist es doch eigentlich ganz einfach.

Amazons Einstieg in die Gewerbe- und Industrieversicherung – ein Überblick

Amazon wagt den Einstieg in den Gewerbe- und Industrieversicherungsmarkt und bietet D&O-, Haftpflicht- und Cyberversicherungen in Großbritannien sowie Produkthaftpflichtversicherung für US-Händler an. In der Versicherungsbranche herrscht seitdem eine spürbare Unruhe. Zu Recht?

mgm und GGW gründen gemeinsames Unternehmen: IPP northport

mgm hat gemeinsam mit dem Versicherungsmakler GOSSLER, GOBERT & WOLTERS (GGW) die im Sommer 2020 angekündigte Entscheidung umgesetzt und zu gleichen Teilen den Assekuradeur "IPP northport InsurancePartner Platform GmbH" mit Sitz in Hamburg gegründet.

Digitalisierung von Industrieversicherungen: Verpasste Chance mit hohem Potenzial

Deutsche und europäische Versicherungs- und Maklerunternehmen der Industrieversicherungsbranche hinken beim Thema Digitalisierung den Möglichkeiten weit hinterher. Die Chancen liegen in digitalen Plattformen.

Digitalisierung der Versicherungsbranche: Endlich mehr Zeit für Beratung!

Bei der Digitalisierung der Industrieversicherungsbranche geht es um sehr komplexe und individuelle Prozesse. In einem solchen Umfeld empfiehlt sich ein Change-Prozess, der die Voraussetzungen der eigenen Organisation und die Marktteilnehmer berücksichtigt.