Tags

Tags

Ist das Teil der IT-Organisation oder gehört das ins Business?

Schaut man sich die heutigen Produkt- und Dienstleistungsangebote an, wird man kaum noch Angebote finden, die nicht auch als „as a Service“ verkauft werden. Die verschiedenen „as a Service“ Angebote werden dabei unter der Bezeichnung „XaaS“ („Everything as a Service“) zusammengefasst. Zu den bekanntesten Ausprägungen zählen:

Wie technologische Trends die IT-Organisation verändern werden.

Mit zunehmender Komplexität und den Erfordernissen einer vermeintlichen Simplifizierung von Vorgängen, wird es immer wichtiger, dass IT-Mitarbeiter*innen neue technologische Trends und ihr Optimierungspotenzial erkennen, und in die Gesamtorganisation einbringen. Doch welche technologischen Trends haben unmittelbaren Einfluss auf die IT-Organisation und ihre Grenzen?

Warum lösen sich die Grenzen in der IT-Organisation der Zukunft auf?

Artikel-Serie "Die IT-Organisation der Zukunft" Warum die Grenzen Ihrer IT-Organisation ins Wanken geraten, und warum Sie diese Grenzen neu überdenken sollten, welche Einflussfaktoren es auf...

Warum lösen sich die Grenzen der IT-Organisation der Zukunft auf? -Podcast mit Merle Best...

“Ein stetig wachsender Wettbewerb in sehr engen Märkten, der Druck möglichst schnell, möglichst innovative Produkte am Markt anbieten zu können, eine extrem hohe Kundenorientierung, und ein Trend, der aus Technologien besteht, die ermöglichen, bestimmte Dienstleistungen einzukaufen, oder direkt aus dem Business heraus zu nutzen -Stichwort Cloudservices. Diese verschiedenen Einflussfaktoren haben wir untersucht, und haben festgestellt, dass sich die bestehenden Grenzen in den Organisationen schon in der Vergangenheit gewandelt haben, und in Zukunft immer weiter auflösen werden.”

Hybrid Leadership: Neue Ideen für Führung in der hybriden Arbeitswelt

Mit der Konferenzreihe New Work Future werden Unternehmerinnen und Unternehmern, Führungskräften und Menschen, die Unternehmen aktiv gestalten, regelmäßig spannende Einblicke in die “Zukunft der Arbeit” gegeben.

Podcast: Prozessmanagement und Process Mining in SAP S/4HANA Transformationen – Podcast mit Florian Umbreit...

Ein wesentlicher Aspekt einer erfolgreichen SAP S/4HANA Transformation ist aus Business-Sicht die gelungene Implementierung der Geschäftsprozesse in S/4HANA. Die Transformation bietet dabei die große Chance, die Prozesse frühzeitig genau unter die Lupe zu nehmen und optimiert in S/4HANA abzubilden. Wie kann Process Mining als Tool hier helfen? Worauf ist zu achten? 

Digitalisierung in der Energiewirtschaft – Sandra Preß (E.ON) über Digital Leadership

Bei Unternehmen in der Energiewirtschaft wurde bisher viel über Hierarchie, Macht, Beziehungen und Wissensvorsprung geführt. In einem digitalen Umfeld ist Führung jedoch vielmehr Coaching, Enabling, Richtung geben. Sandra Preß, Head of IT Solutions HR bei E.ON, erläutert im Interview was die Digitale Transformation für Führungskräfte und MitarbeiterInnen bedeutet.

Potentiale einer agilen ERP Implementierung

Die Transformation auf eine moderne, digitale ERP-Plattform bringt viele Herausforderungen mit sich. Eine agile Implementierung bietet hierbei interessante Vorteile und sorgt oftmals für frühzeitig nutzbare effektive Verbesserungen, effizientere Arbeitsabläufe und insgesamt eine höhere Qualität der Ergebnisse.
Scrum Product Owner in der traditionellen Organisation

Der Product Owner – die ärmste Sau in der agilen Wasserfallwelt

Es gibt kaum noch Unternehmen in Deutschland, die noch nicht versucht haben, durch Agilität positive Effekte für die Organisation oder Projekte zu generieren. Oft wird Agilität nur leider nicht konsequent umgesetzt. Die Folge: Agile Projekte in einer traditionell organisierten Unternehmensstruktur (Wasserfallwelt). Die Leidtragenden: Product Owner, die als Schnittstelle zwischen beiden Welten verzweifeln.

Organisationale vs. individuelle Rahmenbedingungen für Führung im digitalen Zeitalter in der Energiewirtschaft

Um den digitalen Wandel der Energiewelt zu vollziehen, müssen Energieversorger strukturelle und strategische Maßnahmen ergreifen und Antworten auf die Digitalisierung finden, die in manchen Fällen sogar zu einer kompletten Neuausrichtung ihres Geschäfts führen können. Welche organisationalen und individuellen Rahmenbedingungen für Digital Leadership ergeben sich daraus?