Monatliche Archive: Juni 2021

Podcast: Von der Blockchain zur SSI – ins Wallet

Eine Studie, an der mgm beteiligt war, geht der Frage nach: Wie können Händler auf Marktplätzen den verpflichtenden Steuernachweis mittels Blockchain-Technologie erbringen? Entstanden ist unter anderem ein Prototyp auf SSI-Basis. Ein Podacst mit Ansgar Knipschild – und vielen Detailinformationen.

Gesetz als Code: NEGZ-Studie erforscht formale Sprachen als Basis digitaler Gesetzgebung

Formale, maschinell verarbeitbare Sprachen können eine direkte Brücke von der Gesetzgebung zum digitalen Vollzug etablieren und damit die Digitalisierung der Gesetzgebung vorantreiben. Zu diesem Ergebnis kommt die vom Nationalen E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ) geförderte Kurzstudie „Digitalisierung der Gesetzgebung zur Steigerung der Digitalen Souveränität des Staates“, an der mgm mitgewirkt hat.

Q&A: Digitalisierung der Gesetzgebung – Was steckt dahinter?

Gesetze entstehen nur natürlichsprachlich. Aber wie lassen sie sich digitalisieren? Welche Vorteile bringt das? Dazu ist mit mgm-Beteiligung eine NEGZ-Studie erschienen. Hier gibt's die wichtigesten Fragen und Antworten.

Bundesweites Unternehmenskonto geht an den Start: Behördenkontakte werden einfacher

Unternehmen haben durchschnittlich rund 200 Behördenkontakte pro Jahr. Damit dabei konsequent Papierformulare, Faxe, E-Mails und Briefpost der Vergangenheit angehören, bedarf es voll-digitaler Verwaltungsleistungen. Grundlage dafür soll das einheitliche Unternehmenskonto auf ELSTER-Basis werden. Die Basisbausteine des Gemeinschaftsprojekts wurden Anfang Juni 2021 der Öffentlichkeit vorgestellt.