Monatliche Archive: Januar 2021

mgm und GGW gründen gemeinsames Unternehmen: IPP northport

mgm hat gemeinsam mit dem Versicherungsmakler GOSSLER, GOBERT & WOLTERS (GGW) die im Sommer 2020 angekündigte Entscheidung umgesetzt und zu gleichen Teilen den Assekuradeur "IPP northport InsurancePartner Platform GmbH" mit Sitz in Hamburg gegründet.

Schatten-IT auflösen: Mit Low Code wertvolle Geschäftsanwendungen entwickeln

Digitale Behelfslösungen in Fachabteilungen, mit denen dezentral und jenseits der geltenden betrieblichen IT-Standards, teils cloudbasiert Daten verarbeitet werden, bilden die sogenannte Schatten-IT in Unternehmen....

Digitalisierung der Gesetzgebung zur Steigerung der Digitalen Souveränität

Bei der Herbsttagung 2020 des NEGZ ging es unter anderem um die Digitalisierung der Gesetzgebung. Anlass war die NEGZ-Studie "Digitalisierung der Gesetzgebung zur Steigerung der Digitalen Souveränität des Staates", an der mgm mitgewirkt hat und die vorab umrissen wurde. Hier gibt es den Video-Mitschnitt.
Low Code und die Körperschaftsteuer

Modellieren statt programmieren

Eine kurze Zusammenfassung des Artikels "Low Code und die Körperschaftsteuer" aus der aktuellen eGovernment Computing (02/2021) "Modellieren statt programmieren". Was das genau bedeuten soll, zeigt...

mgm bezieht neuen Hauptsitz: Platz für Zukunft & Wachstum

Neues Domizil: das Neubauprojekt „Neue Siederei“ im Münchner Norden. Auf rund 4.800 Quadratmetern gibt es nun Platz für 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aktuell arbeiten rund 190 am Hauptsitz, weltweit sind es zusammen über 750 Beschäftigte.

Dr. Thomas Würzburger und mgm consulting partners austria bekräftigen Kooperation

Die Besten zusammenbringen für maximalen Projekterfolg unserer Kunden – das ist Basis unseres Handelns. Ein Kooperationspartner und Experte im mgm Netzwerk, mit dem mgm consulting partners gemeinsam Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützt, ist Dr. Thomas Würzburger. 

Digitalisierung von Industrieversicherungen: Verpasste Chance mit hohem Potenzial

Deutsche und europäische Versicherungs- und Maklerunternehmen der Industrieversicherungsbranche hinken beim Thema Digitalisierung den Möglichkeiten weit hinterher. Die Chancen liegen in digitalen Plattformen.

Modellbasierte Anwendungsentwicklung und Enterprise Low Code bringen Business und IT zusammen

An die Stelle von aufwendigen und langsamen Softwareentwicklungsansätzen rückt Low Code als Entwicklungsprinzip. Fachbereiche können ohne Programmierkenntnisse hochkomplexe und geschäftskritische Unternehmensanwendungen entwerfen und anpassen.

Warum die Digitale Transformation im Energiesektor eine besondere Herausforderung ist

Auch wenn die Notwendigkeit der Digitalen Transformation in der Energiebranche erkannt wurde, scheitert es in der Praxis bei Energieversorgern oftmals an der konkreten Umsetzung. Welche zentralen Herausforderungen gibt es und wie können diese angegangen werden?
Thorsten Gall, früher inngoy SE heute E.ON über Kulturwandel, New Work, Führungskraft in Zeiten der Digitalen Transformation in der Energiewirtschaft

Digitalisierung in der Energiewirtschaft – Thorsten Gall (E.ON) über Digital Leadership

Die Digitalisierung in Energiewirtschaft nicht nur durch digitale Technologien zu verankern, sondern auch in die Organisation zu tragen, wird für Führungskräfte eine der wichtigsten Aufgaben der kommenden Jahre. Doch wie kann so ein fundamentaler Wandel organisatorisch verankert werden? Thorsten Gall, Head of New Way of Working und IT Transition, ehemals bei innogy SE und heute bei E.ON, über Digital Leadership.