Steuerverwaltung, Blockchain und SSI: Forschungsprojekt stellt Ergebnisse vor

Welches Potenzial hat der Einsatz der Blockchain-Technologie in der Steuerverwaltung? Dieser Frage ging das Bayerische Landesamt für Steuern in einem Forschungsprojekt gemeinsam mit der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer FIT sowie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und mgm nach. Die Ergebnisse sind vielversprechend – durch den Einsatz eines Self-Sovereign Identity-Systems (SSI).

Digitale Identitäten durch IDunion & SSI – mgm ist assoziierter Partner

Wie können digitale, maschinenlesbare und fälschungssicher Identitätsnachweise für Privatpersonen und Unternehmen aussehen? An dieser – und anderen – Zukunftsfrage arbeitet das Konsortium IDunion. mgm ist nun assoziierter Partner des wichtigen Projekts.

Hochschulkooperation mit der RWTH: Abschlussarbeiten zu grafischen Modellierungswerkzeugen

In Zusammenarbeit mit mgm betreut der Lehrstuhl für Software Engineering der RWTH Aachen jetzt eine neue Master- und eine Bachelorarbeit, die sich Fragestellungen im Kontext der grafischen Modellierungswerkzeuge von A12 widmen.

REthinking:Tax – Von der digitalen Souveränität des steuerlichen Beraters

Wie können Steuerexpertinnen und -experten in Beratungshäusern und Steuerabteilungen von Unternehmen aktiv zum Treiber der Digitalisierung werden? Kollege Uli Weber zeigt in Ausgabe 2/2021 der REthinking:Tax einen möglichen Weg.

Gemeinsam stark: mgm tritt DATABUND bei

Ab dem 1.4.2021 ist mgm technology partners Mitglied des DATABUND e.V., dem Verband der mittelständischen IT-Dienstleister und Softwarehersteller für den öffentlichen Sektor. Mit knapp 60 Mitgliedern engagiert sich der Verband vor allem im Bereich der Standardisierung und vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Ministerien und Politik.

Nagarro ES und mgm demonstrieren gemeinsamen OZG-Showcase

Wie kann eine OZG-Leistung wirklich vollständig digital umgesetzt werden – von der Antragstellung bis zur digitalen Bearbeitung im Fachverfahren? mgm und Nagarro ES haben am Beispiel der Hundesteuer gezeigt.

Prozessmanagement und Process Mining in SAP S/4 HANA Transformationen – Podcast mit Florian Umbreit...

Ein wesentlicher Aspekt einer erfolgreichen SAP S/4HANA Transformation ist aus Business-Sicht die gelungene Implementierung der Geschäftsprozesse in S/4HANA. Die Transformation bietet dabei die große Chance, die Prozesse frühzeitig genau unter die Lupe zu nehmen und optimiert in S/4HANA abzubilden. Wie kann Process Mining als Tool hier helfen? Worauf ist zu achten? 

Innovationsmanagement & New Work: e.Kundenservice Netz löst IT-Probleme mit digitalem Chatbot

„Wir fragen uns ständig, welche digitalen Tools wir im Unternehmen brauchen, um den Anforderungen eines modernen Arbeitsplatzes gerecht zu werden“, sagt Stephan Tepe, Product Owner Digital Workplace bei e.kundenservice Netz. Mit ihrer digitalen Assistentin Betty Bot setzt e.kundenservice Netz den ersten Meilenstein für eine digitale Zukunft.

Digitalisierung in der Energiewirtschaft – Sandra Preß (E.ON) über Digital Leadership

Bei Unternehmen in der Energiewirtschaft wurde bisher viel über Hierarchie, Macht, Beziehungen und Wissensvorsprung geführt. In einem digitalen Umfeld ist Führung jedoch vielmehr Coaching, Enabling, Richtung geben. Sandra Preß, Head of IT Solutions HR bei E.ON, erläutert im Interview was die Digitale Transformation für Führungskräfte und MitarbeiterInnen bedeutet.

Potentiale einer agilen ERP Implementierung

Die Transformation auf eine moderne, digitale ERP-Plattform bringt viele Herausforderungen mit sich. Eine agile Implementierung bietet hierbei interessante Vorteile und sorgt oftmals für frühzeitig nutzbare effektive Verbesserungen, effizientere Arbeitsabläufe und insgesamt eine höhere Qualität der Ergebnisse.